Tabler auf Reisen: Spende für Tansania

Ende Dezember machten sich Manuel, Moritz und Philipp auf ins ostafrikanische Tansania, um einen neuen Kontinent und ein neues Land zu entdecken sowie neue Bräuche, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Sie mussten nicht zweimal überlegen, ob sie den hiesigen und einzigen Tisch im Land, den RT14 Arusha, kontaktieren sollten. 

Nach ihrer Reise stand fest: Die beeindruckenden Erlebnisse vor Ort und die ihnen entgegengebrachte Freundschaft und Herzlichkeit bewegten uns dazu, unseren Tabler-Brüdern helfen zu wollen. Und so fassten wir den Entschluss, die Erlöse des bisherigen Verkaufes unserer “Tabler auf Reisen”- und „Ladies on Tour“-Automagnetschilder dem RT Arusha zukommen zu lassen und stockten die Summe sogar noch auf 3.000 Euro auf. 

Jeder Euro kommt direkt Waisenkindern vor Ort zugute und hilft dabei, ihnen schulische Bildung und damit eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Auch der zukünftige Erlös der Schilder wird zu 100% weiterhin an unsere Freunde in Tansania gehen, denn hier kann mit wenig Geld viel bewegt werden. Danke an alle, die mit dem Kauf eines Schildes effektiv diesen Kindern weiterhelfen!


Bild